Menü

Kooperation mit Sportvereine

Kooperation mit dem Tennisverein

Seit nunmehr drei Jahren kooperiert die Marxheimer Schule erfolgreich mit dem Hofheimer Tennis-Club unter Leitung von Frank-Uwe Kersten.

 

Zwischen Schule und Tennisclub wurde vereinbart in den zweiten Klassen ein Ballgewöhnungsprojekt im Rahmen des Sportunterrichtes anzubieten. Auf dem Tennisplatz des Vereins werden die Kinder spielerisch an den Umgang mit Ball und Schläger herangeführt.

 

Nachdem das Tennisprojekt im Rahmen des Sportunterrichtes der 2. Klassen nach dem ersten Durchlauf bei fast allen Eltern un Schülern sehr gut angekommen ist, hat der Schulelternbeirat beschlossen, auch künftig in den zweiten Klassen ein Ballgewöhnungsprojekt zusammen mit dem TCH anzubieten. Herr Issel betreut die Klassen als Trainer.

 

Wann das Projekt nach den Osterferien beginnen kann, richtet sich immer danach, wann die Saisoneröffnung des Tennisclubs ist. Bis zu den Sommerferien findet der Sportunterricht im Rahmen des Projektes zehn Wochen lang auf dem Gelände des Tennisclubs statt.

 

Sollte es regnen, finden die Sportstunden stattdessen in der Turnhalle statt.

 

Jede Klasse hat auf dem Tennisplatz eine Zeitstunde zur Verfügung. Das Projekt endet mit einem schulinternen Tenniscup.

 

Die Kinder erhalten zum Abschluss eine Urkunde und ein T-Shirt.